• || © TU Chemnitz, Dr. Hendrik Hopf

Datenbrille & Co. für Instandhaltung und Service – Umsetzungsprojekt gestartet

Heute fand das Kick-Off-Treffen zu unserem neuen Umsetzungsprojekt „Datenbrille & Co. für Instandhaltung und Service“ mit dem Unternehmen WIN Wartung und Instandhaltung GmbH Zwickau satt. Dazu besuchte uns WIN Geschäftsführer, Herr Swen Schindler, im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Chemnitz. Ziel des Umsetzungsprojektes ist es, den Einsatz von geeigneten Datenbrillen und Backend-Lösungen für die Optimierung von Instandhaltungs- und Serviceprozessen zu evaluieren. Dabei erfolgt eine genaue Analyse der zum Einsatz kommenden Werkzeuge, deren Bewertung sowie entsprechende Feldtests bei der WIN GmbH. Dazu wurde heute der Projektplan inklusive der Meilensteine beschlossen und das weitere Vorgehen abgestimmt.

Weitere Fragen rund um das Umsetzungsprojekt beantwortet Ihnen gern Maximilian Grenzer per Mail an: maximilian.grenzer@betrieb-machen.de oder telefonisch unter: +49 (0) 371 / 531-36671.

2018-09-06T15:36:05+00:00September, 2018|Kategorien: Neuigkeiten|Schlagworte: , , |