Thementag „Produktions- und Auftragssteuerung in Echtzeit“ – Rückblick 27.11.2017

Am 27.11.2017 fand bei der Grammer System GmbH in Zwickau der zweite Thementag „Produktions- und Auftragssteuerung in Echtzeit“ statt. Die durchgängige Erfassung von Produktionsdaten und deren Nutzung in Echtzeit schafft messbare Wettbewerbsvorteile für Durchlaufzeit und Flexibilität bei kundenspezifischen Aufträgen. Bei unserem Gastgeber Grammer System GmbH wurden Möglichkeiten echtzeitfähiger Produktionssteuerung vorgestellt und Anregungen gegeben, wie Low-Cost-Lösungen im eigenen Unternehmen zeitnah implementiert werden können und welche Nutzeffekte daraus erzielbar sind. Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen aus Erzgebirge, Vogtland sowie dem Raum Chemnitz/Zwickau beschäftigten sich im Rahmen des Thementages mit den vielfältigen Herausforderungen der Digitalisierung von Produktions- und Auftragssteuerung. „Vom Daten sammeln – zum neuen Produktivfaktor Echtzeit“ Thomas Kunze, Werksleiter der Grammer System GmbH Zwickau, gab den Teilnehmern des Thementages vor Ort im Werk einen Erfahrungsbericht zur Umsetzung der Digitalisierung im Unternehmen. Das Just-in-Time-Werk produziert Mittelkonsolen, Armlehnen und Kopfstützen für namhafte Automobilhersteller und setzt zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit zunehmend auf digitalisierte Abläufe in der [...]

2019-02-11T14:04:33+01:00November, 2017|Kategorien: Aktuelles|Tags: , , , , , |

Basisworkshop „Prozesse analysieren und optimieren“ – Rückblick 26.09.2017

Wer arbeitet denn mit wem, was, wie und wo zusammen? Wie beschreibe ich diese Abhängigkeiten? Wo kann ich etwas verbessern? – Diesen Fragestellungen wurde im Basisworkshop „Prozesse analysieren und optimieren“ am 26.09.2017 bei der IHK zu Leipzig nachgegangen. Am Workshop nahmen rund 15 Mitarbeiter verschiedenster Unternehmen und Branchen teil (z. B. Energieberatung, Immobilien, Ingenieur- und IT-Dienstleister, Maschinenbau). […]

2019-02-11T14:07:18+01:00September, 2017|Kategorien: Aktuelles|Tags: , |

Digitalisierung von Logistikprozessen

Motivation Die Logistik ist ein zentrales Bindeglied, um Wertschöpfungsprozesse im und zwischen Unternehmen horizontal verknüpfen zu können. Durch die Digitalisierung, Vernetzung und Konzepte der Industrie 4.0 ergeben sich für logistische Prozesse vielfältige Potenziale zur Verbesserung und Effizienzsteigerung. Um diese Potenziale in der Logistik zu erkennen und um das Management in diesem Bereich bei der Entscheidungsfindung und der Steuerung des Unternehmens zu unterstützen, werden Kennzahlen benötigt, die rollenspezifisch und aktuell den Status der Logistik im Betrieb wiedergibt. […]

Flyer Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz

Auf unserem Informationsflyer stellen wir Ihnen kurz und kanpp unser Angebot vor. Außerdem finden Sie alle Ansprechpartner auf einen Blick. Download