Was ist Industrie 4.0?

Sie wollen wissen, was sich hinter dem Begriff »Industrie 4.0« verbirgt? In diesem Nachgelesen erfahren Sie: warum »Industrie 4.0« die vierte Entwicklungsstufe des industriellen Produzierens, Arbeitens und Wirtschaftens darstellt, auf welchen Technologien und Konzepten »Industrie 4.0« basiert, welche Anforderungen und Schritte für die Umsetzung notwendig sind und wo Unternehmen Unterstützung bekommen. […]

Industrie 4.0 Workshop – Potenzialanalyse und Konzeptentwicklung

Im Zuge der digitalen Transformation werden kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Sachsen große Digitalisierungspotenziale zugeschrieben. Gleichzeitig werden jedoch von vielen KMU Digitalisierungshemmnisse, wie geringer finanzieller Spielraum und fehlendes Fachwissen, genannt. Daraus resultiert die Forderung nach Qualifizierungsmaßnahmen sowie aktive Hilfe beim Aufzeigen von Potenzialen und bei Industrie 4.0-Projekten. […]

Virtuelle Ergonomie an der Werkzeugmaschine

Virtuelle Planungsinstrumente können eingesetzt werden, um die Ergonomie am Arbeitsplatz zu verbessern und die Sicherheit zu erhöhen. Durch sie werden bereits in der Konstruktionsphase Auswirkungen der Arbeitsplatzgestaltung sichtbar, indem mögliche Bewegungsabläufe und physische Belastungen frühzeitig ermittelt werden. Dadurch können Fehlkonstruktionen schon bei der Maschinenkonzeption vermieden werden. Bisherige Entwurfsschritte entfallen und können so Entwicklungskosten senken. […]

Unternehmerforum „Digital. Innovativ. Modern. Arbeitswelten von morgen zum Anfassen“ – Rückblick 11.05.2017

Am 11. Mai 2017 fand im Business Village auf der Beckerstraße in Chemnitz das Unternehmerforum Digital. Innovativ. Modern. Arbeitswelten von morgen zum Anfassen statt. Das Fachforum wollte vor allem zum Nachdenken über den Büroarbeitsplatz anregen und gewohnte Prinzipien, wie feste Platzverteilung und Zettelwirtschaft in Frage stellen. Dabei wurde klar: Die Alternativen zu diesen althergebrachten Vorstellungen sind keine fernen Zukunftsvisionen, sondern schon heute verfügbar. Praxisbeispiel: Schloz Wöllenstein Services Nach kurzen Impulsvorträgen zu den Themen Arbeitsplatz der Zukunft, papierloses Büro, sowie digitaler Wissenstransfer stellte André Uhlig, Geschäftsführer Schloz Wöllenstein Services, die Erfahrungen seines Unternehmens mit dem Büro 4.0 vor. Von besonderem Interesse für die anwesenden Unternehmer war die Haltung der Mitarbeiter zur Umgestaltung der Arbeitsplätze, speziell ob es Widerstände gegeben habe. “Das größte Problem, das ich hatte, war, dass plötzlich jeder einen Sitzball wollte”, entkräftete André Uhlig mit einem Augenzwinkern die Bedenken. Auch die anderen Experten konnten grundsätzlich nur positive Erfahrungen [...]

2019-02-11T14:13:21+02:00Mai, 2017|Kategorien: Aktuelles|Schlagworte: , |

Präsenztraining „Prototypenbau für IoT/IoS mit eingebetteten Systemen“ – Rückblick 11.04.2017

Die Teilnehmer lernten im Präsenztraining den Umgang mit der Programmierumgebung „Node-Red“ kennen. Mit Hilfe des Einplatinencomputers „Raspberry Pi“ erlernten sie die Vorgehensweise für die prototypische Entwicklung von Internet-Of-Things-Anwendungen. Im Fokus standen zu Beginn der Veranstaltung und des praktischen Teils die Bedienung von Node-Red und die Handhabung bei der Programmierung mit der grafischen Programmiersprache Node-Red. Die ersten Aufgaben wurden gemeinsam unter der Anleitung der Referenten durchgeführt. Danach konnten die Teilnehmer in kleinen Arbeitsgruppen Ihre eigenen Ideen umsetzen. Dabei unterstützten sie die Referenten tatkräftig. Am Ende entstand ein Prototyp einer Anwendung, die an Hand von Energiedaten ihren eigenen Zustand feststellen kann. Es wurden auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie die gesammelten Daten weiterverarbeitet und gespeichert werden können. Damit wurde die Grundlage für eine Internet-of-Things-Anwendung gelegt. Im Ausblick wurden Ideen formuliert, wie dieses System hinsichtlich einer autonomen Handlungsweise erweitern werden kann und welche Möglichkeiten es gibt, diese zu realisieren. In weiterführenden Workshops sollen die [...]

2019-02-11T14:16:47+02:00April, 2017|Kategorien: Aktuelles|Schlagworte: , |

Thementag Arbeit 4.0 – Rückblick 05.04.2017

Am 05.04.2017 fand im Projekthaus Meteor auf dem Campus der TU Chemnitz in Erfenschlag der Thementag "Arbeit 4.0: Flexible Arbeitszeit, flexibler Arbeitsort" statt. Der Vortrag und die Diskussion wurden durch die Wirtschaftsjunioren Chemnitz unterstützt. Dieses erste, besonders an Jungunternehmer gerichtete Forum widmete sich ganz den Themen flexible Arbeitszeit und flexibler Arbeitsort. Besonderes Augenmerk lag dabei auf rechtlichen Fragen, die bei der Arbeit im Homeoffice und auf mobilen Endgeräten zu beachten sind, sowie auf Aspekten des Arbeitnehmerschutzes und der Ergonomie im Arbeitsalltag. Nach einem kurzen Einblick in den Tagesverlauf eines Digital Natives mit seinen unregelmäßig unterbrochenen Arbeitsphasen an verschiedenen, teils privaten Geräten, in der Öffentlichkeit und zu Hause wurden die einzelnen Situationen genauer betrachtet. Die Vermischung von Arbeit und Freizeit, Privatgerät und Arbeitstechnik erwies sich dabei als besonderes Spannungsfeld, das bei Versicherungsfragen, Arbeitszeitregelungen und beim Datenschutz zu beachten ist. Weil der Wunsch der Arbeitnehmer nach Flexibilität und die Tendenz zur [...]

2019-02-11T14:15:56+02:00April, 2017|Kategorien: Aktuelles|Schlagworte: , |