Unser Angebot auf einen Blick: Information – Qualifizierung – Unterstützung

In unserer Angebotsbroschüre erhalten Sie unser Angebot auf einen Blick. Unter unserem Motto "Betrieb machen" finden regelmäßig Informationsveranstaltungen, Schulungen und Unterstützungsprojekte statt. Dabei decken wir Themen von Unternehmensstrategien und Geschäftsprozessen über Technologien und Produkte bis hin zu Datensicherheit und Recht ab. Der Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt. Profitieren auch Sie von unserem kostenfreien, praxisnahen und anbieterneutralen Angebot. Download

Effizienz durch Wissensmanagement in der Blechverarbeitung

Die Metall Meister Grimma GmbH ist ein sächsisches KMU aus der Metallbranche. Ihr Produktspektrum reicht von Einzelkomponenten und kundenspezifischen Baugruppen für Maschinenverkleidungen bis hin zu Schaltschränken und Gehäusen aus Blech. Die Auftragsdaten und Konstruktionszeichnungen werden digital angelegt, aber dann in ausgedruckter Form durch die Fertigung geführt. Dabei kommt es zu handschriftlichen Ergänzungen wie Bestätigungen, Bemerkungen o. ä. Nach Abschluss des Auftrags erfolgt eine manuelle Archivierung der Zeichnungen. Die neu gewonnenen Erfahrungen finden damit nur wenig Beachtung in der weiteren Fertigung. […]

2019-07-09T11:40:23+02:00Juli, 2019|Kategorien: Praxisbeispiel|Schlagworte: , , |

Sichere Übertragung von Daten – Druckerstatus

Die Compass Gruppe ist ein bundesweit präsentes Netzwerk gleichberechtigter und eigenständiger Unternehmen der IT- Branche, die u. a. Drucker und Kopierer vertreiben und entsprechende Dienstleistungen anbieten, z. B. die Überwachung von Drucksystemen. Bei den Kunden werden täglich zahlreiche Dokumente, auf unterschiedlichen Ausgabegeräten gedruckt. Die dadurch resultierenden technischen Defekte, Geräteausfälle und der erhöhte Toner- bzw. Tintenverbrauch stellen eine besondere Herausforderung dar. Auf solche Störungen soll nun frühzeitig reagiert werden können. […]

Nutzung von Plattform-Geschäftsmodellen für Industrie 4.0-Lösungen

Der Markt für Lösungen der Industrie 4.0 (I4.0) wächst derzeit mit einem rasanten Tempo. Viele verschiedenartige Anbieter aus dem Bereich der Software- und Hardwareentwicklung sowie unterschiedlichste Dienstleister für die produzierende Industrie durchdringen das Marktgeschehen. Eine wachsende Unübersichtlichkeit ist die Folge, ebenso wie die Schwierigkeit, eine thematische Zuordnung zu Industrie 4.0 vorzunehmen. Insbesondere neuen und kleinen Unternehmen wird damit der Weg zu passenden Lösungen erschwert. Um dem Problem entgegenzukommen, wurden bereits erste online verfügbare Suchmaschinen, Register und Empfehlungsmodelle aufgebaut. Bei kritischer Betrachtung wird dabei das geschilderte Problem jedoch nur punktuell gelöst und bei den Nutzern eine hohe Expertise in den verschiedenen Technologien vorausgesetzt. Eine vielversprechende Alternative ist das Konzept einer digitalen Plattform, welche auf der einen Seite den Nachfragern die Suche nach bedürfnisgerechten Lösungen vereinfacht und andererseits Anbietern die notwendige Präsenz ermöglicht. […]

2019-07-15T13:26:02+02:00Juli, 2019|Kategorien: Nachgelesen|Schlagworte: , , |

Abschluss Umsetzungsprojekt mit Automationstechnik Schüller GmbH und in.hub GmbH

Am 30.06.2019 fand das Umsetzungsprojekt mit der Firma ATS-Automationstechnik Schüller in Kooperation mit der Firma in.hub seinen Abschluss. Im Projekt wurde durch die beiden Partner eine mobile Sensor- und Überwachungseinheit für Pneumatiksysteme entwickelt, um Druckluftverbräuche flexibel erfassen zu können. […]

2019-07-18T11:27:47+02:00Juni, 2019|Kategorien: Aktuelles|Schlagworte: , , |