• || © pixabay/kreatikar

Fachworkshop „Prozessmanage­ment Teil 4: Simulation von Geschäftsprozessen“ – Rückblick 25.09.2018

Am 25.09.2018 fand in Zwickau an der Westsächsischen Hochschule der praktische Abschluss der Workshopreihe rund um das Thema Prozessmanagement statt. Dazu trafen sich eine Reihe interessierter Unternehmer und Verantwortlicher zu einem Praxisworkshop im Rechenzentrum der WHZ, wo jeder unter Anleitung selbst in die praktische Umsetzung der Geschäftsprozessmodellierung einsteigen konnte. Neben einer theoretischen Einweisung in das Werkzeug ARIS wurde ein Szenario vorgestellt, welches die Workshopteilnehmer im Anschluss am PC modellieren sollten. Im Anschluss an die selbständige Modellierung wurden die verschiedenen Teilprozesse digital simuliert.

Aus den verschiedenen Ergebnissen, welche die Simulation erbrachte, entspann sich eine lebhafte Diskussion, in deren Verlauf die Wichtigkeit einer digitalen Abbildung des Geschäfts zutage trat, aus der sich Schnittstellen und Schwachstellen digital unterstützt identifizieren lassen. Eine derart abstrakte Darstellung des eigenen Unternehmens hilft häufig bei der Vermeidung solcher Reibungspunkte. Nach dem Feedback der Teilnehmer war die Veranstaltung ein voller Erfolg und soll gern wiederholt werden.

Für weitere Informationen zum Workshop und zum Thema Analyse und Gestaltung von digitalen Prozessen steht Ihnen Pierre Werner gern telefonisch (+49 (0) 375/ 536 2302) oder per E-Mail (pierre.werner@betrieb-machen.de) zur Verfügung.

2018-10-11T09:35:35+00:00September, 2018|Kategorien: Aktuelles|Schlagworte: , |