Nachdem Ende April der Kooperationsvertrag unterzeichnet wurde, fand der offizielle Kick-Off-Workshop zum Start des Projektes auf Grund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie in Blankenburg bei der Plättner Elektronik GmbH statt. Die Zeit davor wurde bereits dafür benutzt, um die vorhandenen Unterlagen im Zusammenhang mit den bereits existierenden Managementsystemen (Qualität, Umwelt, Energie) zu sichten und die Grundlagen für eine einheitliche Struktur aller einzuführenden Systeme zu schaffen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz unterstützt das Unternehmen bei der Einführung eines Informationsmanagementsystems (ISMS), wobei die besondere Herausforderung darin besteht, das System parallel zu den bereits vorhandenen Managementsystemen in einem integrierten Managementsystem aufzubauen. Inhaltliche Schwerpunkte bestehen dabei insbesondere in der Analyse und in der Verbesserung des IT-Sicherheitsniveaus im Unternehmen.

Weitere Fragen rund um das Umsetzungsprojekt beantworten Ihnen gern Andreas Neuenfels andreas.neuenfels@betrieb-machen.de, Telefon +49 (0) 391 74435-23 oder Roland Hallau roland.hallau@betrieb-machen.de, Telefon: +49 (0) 391 74435-24.