• || © Metall Meister Grimma GmbH

Digitale Fertigung in der Blechverarbeitung

Motivation

Die Metall Meister Grimma GmbH fertigt eigene Produkte in den Bereichen Baustrom und Betriebseinrichtung und ist weiterhin Lohnfertiger. Das Produktspektrum reicht von Einzelkomponenten und kundenspezifischen Baugruppen für Maschinenverkleidungen bis hin zu Schaltschränken, Gehäusen und Einzelteilen aus Blech. Der Trend geht weg von großen Losgrößen hin zu komplexen Baugruppen. Die Auftragsdaten werden digital angelegt, aber dann in ausgedruckter Form durch die Fertigung geführt. Dabei kommt es zu handschriftlichen Ergänzungen von beispielsweise Bestätigungen, Bemerkungen o. ä. Neben dem Fertigungsauftrag werden auch die Konstruktionszeichnungen in gedruckter Form durch den Produktionsbereich mitgeführt; davor und danach erfolgt eine manuelle Archivierung der Zeichnungen.

Zielstellung

Es soll ein Konzept zur digitalen Bereitstellung von Fertigungsunterlagen am Produktionsarbeitsplatz erstellt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verbesserung des Umgangs mit Zeichnungen und Fertigungsaufträgen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Zur Realisierung können mobile oder ortsabhängige Endgeräte eingesetzt werden. Mit der durchgängigen Digitalisierung der Fertigungsunterlagen werden sowohl Effizienzsteigerungen und Zeitersparnisse als auch verbesserte Transparenz und Informationsbereitstellung angestrebt.

Vorgehen

In einem ersten Schritt erfolgt die Analyse und Beschreibung des Status Quo ausgewählter Prozesse und des Informationsflusses. Daraus werden die relevanten Prozessdaten, -informationen und -dokumente abgeleitet. Im folgenden Schritt werden potenzielle Umsetzungsalternativen konzeptionell erarbeitet, um die Möglichkeiten zunächst aufzuzeigen. Die Vorzugsvariante wird schließlich detaillierter untersucht und ein Lastenheft entsteht. Auf Grundlage dieser Untersuchungen beginnt die prototypische Umsetzung der Vorzugsvariante verbunden mit einem Usability-Test für ein bis zwei Arbeitsplätze. Diese dienen als Vorlage für die weiteren Fertigungsplätze in dem gesamten Unternehmen.

Unternehmen

 

Metall Meister Grimma GmbH, Grimma
www.metall-meister.de

 Konsortialpartner

 

TU Chemnitz: Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme, Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb

footer_tuc

Ansprechpartner

Mandy Tawalbeh

+49 (0) 371 / 531 31747
mandy.tawalbeh@betrieb-machen.de

2018-12-12T14:03:48+00:00Mai, 2018|Kategorien: Umsetzungsprojekte|Schlagworte: , , |