Datenschutzerklärung 2016-12-13T15:59:05+00:00

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

(Version 1.0
[2016])

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Datenschutz und Datensicherheit hat bei uns oberste Priorität und wir erheben und verarbeiten möglichst wenige personenbezogene Daten. Im Folgenden werden Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns vorgenommenen Datenerhebung und Datenverarbeitung während Ihres Besuchs auf unserer Homepage im Einzelnen informiert.

Verantwortliche Stelle gemäß BDSG

Die Website „betrieb-machen.de“ ist ein Angebot im Rahmen der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), Projektträger Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR).

Die technische Betreiberin der Seite ist:

STRATO AG
Pascalstraße 10
10587 BerlinDie Rechenzentren der STRATO AG sind vom TÜV SÜD nach ISO 27001 zertifiziert (weitere Informationen).

Art und Umfang der personenbezogenen Daten und die Zwecke der Erhebung und Verarbeitung

Wir erheben, verarbeiten und speichern Daten auf den Servern der STRATO AG wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen.Die personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Datenanalyse und Datenauswertung an die Geschäftsstelle des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums weitergeleitet,

  • Technische Universität Chemnitz, 09107 Chemnitz.

Sofern weitere Konsortialpartner in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingebunden werden, wird eine Änderung dieser Datenschutzbedingungen vorgenommen. Die Ergebnisse der Analysen werden für die unten stehenden Zwecke genutzt. Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

Arten und Umfang der personenbezogenen Daten:

  • IP-Adresse
  • Aktivitäten auf der Website (insb. zeitlicher Verbleib)
  • Genutzte Technologien (z.B. Internetbrowser)

Die Auswertung und Analyse der Daten wird für folgende Zwecke genutzt:

  • Interne Evaluation der Website
  • Evaluation der zur Verfügung gestellten Angebote
  • Dazu wird die Analyse-Technik von Google-Analytics im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung eingesetzt.

Google-Analytics ist ein Webanalysedienst von Google Inc. und ermöglicht mithilfe von Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden) die Analyse des Nutzungsverhaltens auf unserer Website. Im Rahmen der Analyse wird Ihre IP-Adresse erhoben und anonymisiert (gekürzt). Sie können die von Google-Analytics gesetzten Cookies über Ihre Browsereinstellung verhindern und deaktivieren.

Des Weiteren sind Social Media Plugins auf unserer Website integriert. Social Media Plugins erlauben die Verbindung unserer Website mit den jeweiligen sozialen Netzwerken. Die Plugins werden erst durch das Anklicken/Teilen des Nutzers aktiviert. Mit der Aktivierung werden Daten über Ihr Nutzerverhalten an das entsprechende soziale Netzwerk übertragen.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch den Betreiber verarbeitet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Unterstützung der elektronischen Kommunikation

Zur Unterstützung der elektronischen Kommunikation (wie Anmeldung zum Newsletter, Registrierung zu Veranstaltungen) ist die Angabe von personenbezogenen Daten wie der Name, das zugehörige Unternehmen und die E-Mail-Adresse zum Zweck der technischen Umsetzung nötig. Zudem behalten wir uns die Möglichkeiten vor, beispielsweise ein Teilnehmerregister zu Veranstaltungen zu erstellen.

Hinweis zur Verarbeitung der Daten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich im europäischen Wirtschaftsraum gespeichert und verarbeitet.

Widerruf der elektronisch erklärten Einwilligung

Es besteht jederzeit die Möglickeit, die Einwilligung in diese Datenschutzerklärung zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies hat jedoch zur Folge, dass Sie die Angebote beziehungsweise Funktionen der Website möglicherweise nicht mehr vollumfänglich nutzen können.

Einen Widerruf richten Sie bitte an info@betrieb-machen.de.

Sonstige Bestimmungen

Im Einzelfall kann die gesetzliche Pflicht bestehen, dass Daten auf Anordnung an Ermittlungs-, Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden weiterzuleiten sind, sofern dies zur Gefahrenabwehr und zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit erforderlich ist.

Sollte eine der im Rahmen der Datenschutzerklärung aufgeführten Regelungen ungültig sein oder ungültig werden, so bleiben alle weiteren Regelungen davon unberührt.

Ich habe die Datenschutzerklärung aufmerksam gelesen und stimme der Erhebung, der Speicherung sowie gegebenenfalls der Auswertung meiner personenbezogenen Daten zu.