(Teil)Agiles Projektmanagement im Maschinen- und Anlagenbau

Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Chemnitz unterstützte die Beldrive Engineering GmbH, ein regionales KMU mit den Schwerpunkten Antriebs- und Steuerelektronik, Synchronmotoren & -generatoren und moderner Steuerungssoftware bei der Einführung von agilen Werkzeugen in ihrem klassischen Produktentwicklungsprozess. […]

2021-02-09T16:39:11+01:00September, 2019|Kategorien: Praxisbeispiel|Tags: , , |

Effizienz durch Wissens­management in der Blech­verarbeitung

Die Metall Meister Grimma GmbH ist ein sächsisches KMU aus der Metallbranche. Ihr Produktspektrum reicht von Einzelkomponenten und kundenspezifischen Baugruppen für Maschinenverkleidungen bis hin zu Schaltschränken und Gehäusen aus Blech. Die Auftragsdaten und Konstruktionszeichnungen werden digital angelegt, aber dann in ausgedruckter Form durch die [...]

Sichere Übertragung von Daten – Druckerstatus

Die Compass Gruppe ist ein bundesweit präsentes Netzwerk gleichberechtigter und eigenständiger Unternehmen der IT- Branche, die u. a. Drucker und Kopierer vertreiben und entsprechende Dienstleistungen anbieten, z. B. die Überwachung von Drucksystemen. Bei den Kunden werden täglich zahlreiche Dokumente, auf unterschiedlichen Ausgabegeräten gedruckt. Die [...]

Brillenanpassung mit mobilen Endgeräten

Beim Brillenkauf werden innovative Produkte bzw. Verfahren aus Hard- und Software eingesetzt, um kompetente Beratung, rasche Bearbeitung und eine optimal angepasste Brille mit höchstem Sehkomfort sicherzustellen. Die Firma visuSolution GmbH ist ein Entwickler und Hersteller von Videozentriersystemen für Optiker. Sie entschied sich gemeinsam mit [...]

2019-06-04T09:36:36+02:00Juni, 2019|Kategorien: Praxisbeispiel|Tags: , , |

Digitale Nestfertigung – die Fabrik als Nest

Die Lindner Armaturen GmbH aus Chemnitz-Rabenstein fertigt seit über 100 Jahren neben kundenspezifischen Sanitärarmaturen insbesondere Anschlussschläuche aus innovativen Materialien. Die Schlauchmontage erfolgt mit unterschiedlichen Automatisierungsgraden. Arbeitsdokumente aus dem ERP-System werden vom Meister bzw. Vorarbeiter den Produktionsplätzen zugeordnet und an die entsprechenden Arbeitsplätze gebracht. Um [...]

2019-04-17T09:37:59+02:00April, 2019|Kategorien: Praxisbeispiel|Tags: , , |

Digitales Kennzahlensystem schafft transparente Logistikprozesse

Der UNGER KabelKonfektionstechnik GmbH & Co. KG setzt auf digitalisierte Logistikprozesse. Ein digitales Kennzahlensystem kann dem Management jederzeit detailliert Auskunft über die aktuelle logistische Situation geben. Das Praxisbeispiel stellt Ausgangssituation, Vorgehen und Ergebnis des Projektes kurz vor.

Nach oben