Echtzeitdaten und digitaler Zwilling im Anlagen- und Fahrzeugbau

Der digitale Zwilling ermöglicht die Simulation von Maschinen, Anlagen und Abläufen. Durch die Kopplung realer Anlagensysteme mit dem virtuellen Spiegelbild lassen sich Echtzeitzustände nicht nur reproduzieren, sondern auch vorausschauend abschätzen. Wir beleuchten die Potentiale von Echtzeitdaten und digitalem Zwilling für den Anlagen- und Fahrzeugbau.

2021-04-15T08:03:42+02:00April, 2021|Kategorien: Nachgelesen|Tags: , |

Vorgehensmodell für Maschinelles Lernen in der Produktionsumgebung

Machine Learning for Production, kurz ML4P, bietet Unternehmen einen strukturierten Weg zur Implementierung von Methoden des Maschinellen Lernens in Produktionsprozesse. Wir stellen das Vorgehensmodell vor.

2021-03-17T09:39:04+01:00März, 2021|Kategorien: Nachgelesen|Tags: , , |
Nach oben