Wieso? Weshalb? Warum? – Ich will aber nichts an meiner Arbeit ändern, es funktioniert doch schon immer so

Bei dem Gedanken an Digitalisierung geht es sofort um Sensoren zur Datenerfassung, Software zur Datenaufbereitung, Tablets zur Unterstützung der mobilen Arbeit oder auch Roboter im Bereich der Montage und Fertigung. Oftmals wird solch eine Technologie eingeführt, weil diese neu ist, weil sie von Anbietern empfohlen wird oder weil die Konkurrenz darauf schwört. Darum geht es aber bei der Digitalisierung NICHT! […]

2019-02-15T09:59:56+00:00Februar, 2019|Kategorien: Aktuelles|Schlagworte: , , |

Prototypische Implementierung der Kamerabrille bei WIN Wartung und Instandhaltung GmbH

Im Umsetzungsprojekt mit dem Ziel, geeignete Datenbrillen für die Optimierung von Instandhaltungs- und Serviceprozessen zu identifizieren, wurde diese Woche der ausgewählte Prototyp im Unternehmen implementiert. Nach ausführlicher Marktrecherche und ersten Versuchen fiel die Entscheidung auf eine Kamerabrille zur Live-Bild-Übertragung, die es ermöglicht, dass die Kollegen im Büro am Monitor dieselbe Situation sehen wie der Service-Mitarbeiter vor Ort. In den nächsten Wochen wird getestet, in welchem Umfang Effizienzsteigerungen in den Prozessen entstehen und die Lösung damit für den unternehmensweiten Einsatz geeignet ist. Weitere Fragen rund um das Umsetzungsprojekt beantwortet Ihnen gern Luise Weißflog telefonisch unter +49 371 531-36301 oder per Mail an luise.weissflog@betrieb-machen.de.

2019-02-15T10:00:43+00:00Februar, 2019|Kategorien: Aktuelles|Schlagworte: , , , , |

Messe Intec 2019: Modular digitalisieren – aber richtig!

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz auf der Messe Intec Die Digitalisierung betrifft alle Bereiche eines Unternehmens: von modernen Arbeitswelten über die gesamte Produktionskette bis hin zu IT-Sicherheit und rechtlichen Fragestellungen. Dabei gibt es kein Patentrezept für alle Unternehmen. Es müssen immer die individuellen Gegebenheiten beachtet werden. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz unterstützt kleine uns mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg in eine digitale Zukunft mit einem breiten Informations-, Qualifizierungs- und Unterstützungsangebot. […]

Digitale Fehlersammelkarte im Einsatz

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz unterstützte im Rahmen seiner Projekttätigkeit das Unternehmen ZEIBINA aus der Oberlausitz bei der Erarbeitung des Lösungskonzeptes für eine „digitale Fehlersammelkarte“. Ziel ist es, Qualitätsmerkmale im Prozessschritt des Bedampfens von Reflektoren für Scheinwerfer  in Echtzeit zu erfassen, um schneller auf Abweichungen und Besonderheiten reagieren zu können. […]

2019-01-30T15:18:27+00:00Januar, 2019|Kategorien: Aktuelles|Schlagworte: , |